Warum Erfahrungen so wichtig sind

0
221

Bereits in der Ausbildung lernen wir, dass man durch Fähigkeiten und Kenntnisse im späteren Berufsleben aus der Menge herausstechen soll. Mit jedem Projekt, jedem Praktikum und jedem Kurs kann man zahlreiche Erfahrungen sammeln und sich so seine USP (= unique selling proposition) erarbeiten.

Die gesammelten Erfahrungen sind für Unternehmen die wichtigsten Kriterien bei der Mitarbeiterauswahl. Angefangen von erster Berufserfahrung durch Praktika über Projektarbeiten bis hin zu Auslandserfahrungen durch ein Auslandssemester während des Studiums – jede einzelne dieser Erfahrungen steigert die Chance sich bei der Vielzahl an Bewerbungen für eine Stelle durchzusetzen.

Warum Erfahrungen so wichtig sind
Berufspraktika bieten einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag eines Unternehmens, wodurch auch Begrifflichkeiten wie Unternehmensstrukturen, Hierarchien, Teamarbeit oder eine 40-Stunden-Woche keine Fremdwörter mehr sind. Über diese allgemeinen Erfahrungen hinaus ist es von Vorteil, wenn der Bewerber bereits in einem ähnlichen Aufgabenbereich bzw. einer ähnlichen Branche tätig war. Dadurch kann sich der Kandidat schneller in das neue Tätigkeitsfeld einarbeiten und die Erwartungshaltung weitestgehend erfüllen. Ein weiterer wichtiger Punkt sind Auslandserfahrungen. Ein Auslandssemester lässt Unternehmen vermuten, dass nicht nur die Sprachkenntnisse sondern auch das kulturelle Verständnis der ausgewählten Nation und somit die gesamte Sozialkompetenz verbessert werden.

Wo Erfahrungen gesammelt werden können
Oft macht sich Frust breit, wenn man die Fülle an Stelleninseraten findet, bei denen Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Niveaustufen gefordert werden. Vor allem direkt nach Abschluss einer Ausbildung ist es beinahe unmöglich berufsspezifische Erfahrung aufzuweisen. Nichtsdestotrotz gibt es viele Möglichkeiten Erfahrungen zu sammeln, wobei jede für sich eine Bereicherung darstellt. Zahlreiche Unternehmen bieten unterschiedliche Möglichkeiten bereits während der schulischen/ universitären Ausbildung Erfahrungen für die weitere Berufslaufbahn zu sammeln.

Auch TEST-FUCHS hat für interessierte Personen Praktikumsstellen und Betreuungsplätze für wissenschaftliche Arbeiten zu vergeben. Durch die internationale Ausrichtung des Unternehmens besteht für Mitarbeiter die Möglichkeit Erfahrung im Rahmen von Austauschprogrammen bzw. internationalen Montageeinsätzen zu sammeln. Gemeinsame Aktivitäten wie Betriebsausflüge und Sportevents stärken und erweitern die sozialen Kompetenzen, die für den Berufsalltag das Um und Auf darstellen.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Mag. Verena Fida und Denise Kamhuber, MSc (WU)
Human Resources TEST-FUCHS GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben