Von der Unternehmenskultur bis zu Incentives – Was macht Unternehmen wirklich attraktiv?

0
57

Wer immer noch glaubt, dass das Hauptkriterium für die Jobwahl das Gehalt ist, liegt falsch. Mittlerweile legen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel mehr Wert auf die Atmosphäre im Unternehmen. Das Unternehmensklima entscheidet, ob sich die Angestellten wohlfühlen oder nicht. Freiräume, Gestaltungsmöglichkeiten und Flexibilität stehen im Vordergrund. Die Möglichkeit sich einzubringen und den eigenen Arbeitstag abwechslungsreicher zu gestalten, spielt eine große Rolle. Der Arbeitsplatz soll ein Ort sein, an den man immer wieder gerne zurückkommt und die Gesellschaft der Kolleginnen und Kollegen genießt.

 

Unternehmenskultur – Was ist das?

Die Unternehmenskultur spiegelt das Unternehmen wieder. Dresscode, Verhalten und Begrüßungen, sowie der Umgang mit den anderen Kolleginnen und Kollegen, machen ein Unternehmen aus und sind entscheidender Wohlfühlfaktor. Gute Teamarbeit und dieselben Ziele zu verfolgen, all das ist für die meisten Menschen wichtig.

Veranstaltungen, wie gemeinsame Unternehmensfitness-Akivitäten und Afterworks oder Feiern fördern den Zusammenhalt unter Kolleginnen und Kollegen und die Zugehörigkeit zum jeweiligen Team. Dadurch, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch abseits der Arbeit Zeit miteinander verbringen, entwickelt sich eine bessere Zusammenarbeit. Wird auch die selbständige Arbeit gefördert, hat man mehr Freude an seinen Aufgaben und geht dementsprechend motivierter in die Arbeit. Bessere Arbeit zu leisten macht wiederum das Unternehmen erfolgreicher – beide profitieren davon.

Auch die Arbeitsmittel und die betriebliche Ausstattung, die zur Verfügung gestellt wird, beeinflussen die Motivation zu einem großen Teil. Smartphones und Notebooks und aktuelle, userfreundliche Software unterstützen. Für mehr Energie sorgen Obst, Gemüse und Nüsse zur freien Entnahme.

 

Miteinander reden ist Geld wert

Offenes, wertschätzendes Feedback ist auch bei Projekten oder Themen, die nicht optimal laufen, extrem wichtig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich schnell wieder nach vorne ausrichten und auf neue Erfolge konzentrieren.  Kommunikation ist in jedem Fall der Schlüssel – je positiver das Klima insgesamt, desto besser.

 

Positive Unternehmenskultur im Vordergrund

Aktuelle Statistiken zeigen, dass 13% aller Angestellten lieber auf mehr Gehalt verzichten, als keine auf Zusatzleistungen und abwechslungsreiche Arbeitsmöglichkeiten zu verzichten. Dabei wird am meisten Wert auf flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, auch ab und an im Homeoffice zu arbeiten, gelegt. Ausstattung und Verpflegung hat ebenfalls einen hohen Stellenwert.

 

Wenn sich die Unternehmenskultur ändert

Eine Unternehmenskultur kann auch einen Wandel erleben.  Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen und bleiben deshalb auch an veralteten Traditionen oder Gewohnheiten hängen. Klar ist auch, dass ein flexibles Start-up andere Werte als ein traditionelles mittelständischen Unternehmen transportiert. Wichtig ist es, in Zeiten der Veränderung Sicherheit und Klarheit zu vermitteln. Schafft man eine Vertrauensbasis, dann verträgt die Unternehmenskultur auch größere Veränderungen und formt sich immer wieder neu.

Uns bei NAVAX ist ein gutes Arbeitsklima wichtig, wir legen viel Wert auf eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur. Neben tollen Benefits bieten wir attraktive Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Wenn auch Du Teil unseres Teams werden möchtest, besuche uns auf: https://www.navax.com/karriere .

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben