Unkonventionell Karriere machen? Die Digitalisierung macht´s möglich!

0
89

In der Arbeitswelt der Zukunft bleibt dank Digitalisierung kein Stein auf dem anderen. Schon in wenigen Jahren werden immer mehr betriebliche Aufgaben vollautomatisiert erledigt. Gleichzeitig eröffnen sich für Absolventen abseits traditioneller Job-Anforderungen durch Big Data, IoT, Industrie 4.0 und Co in der IT völlig neue Berufsbilder sowie unkonventionelle Karriere-Chancen.

 

Cloud-Architect

Immer mehr Unternehmen entdecken die Vorteile moderner Cloud-Technologien und integrieren diese laufend in ihre betrieblichen IT-Konzepte. Cloud-ArchitektInnen werden daher in Zukunft immer mehr an Relevanz gewinnen und zu gefragten Fachkräften – sowohl bei IT-Dienstleistern als auch direkt in den betrieblichen Fachabteilungen.

 

Software-Entwickler

Software-Entwickler sind gefragt wie nie zuvor. Denn für sämtliche Digitalisierungsprojekte braucht es Fachpersonal, um die benötigten Softwarelösungen zu entwickeln und umzusetzen. Karrierechancen tun sich dabei nicht nur bei IT-Firmen auf, sondern bei allen Unternehmen, die ihr IT-Wissen im Haus behalten wollen.

 

Data Scientist

Unternehmen generieren immer mehr Daten. Um aus diesen Daten allerdings auch gewinnbringende Entscheidungen ableiten zu können, müssen diese ausgewertet und analysiert werden. Das ist Aufgabe des Data Scientists. Seine Kompetenzen sind in nahezu allen Unternehmen gefragt, die Daten sammeln.

 

IT Security Analyst

Durch Krypto-Locker, Erpressung und Industriespionage entstehen regelmäßig hohe Schadenssummen. Zur Abwehr der immer komplexeren Cyber-Angriffe braucht es daher gute ausgebildete Security-Spezialisten.

 

Operation & Security Specialist

Operation und Security Spezialisten gewährleisten heute in fast jedem Unternehmen den reibungslosen und sicheren Betrieb der IT. Auch im Auftrag der zunehmend gefragten IT Service Provider, die für andere Unternehmen die IT betreiben oder sie im Bereich Security unterstützen.

Start in die IT-Karriere

Ebenso vielfältig wie die neuen Berufsbilder sind die Einstiegsmöglichkeiten in den IT-Traumjob. Während die Tätigkeit als Data Scientist aufgrund des komplexen Aufgabenbereichs noch ein Studium der Mathematik, Statistik oder Informatik mit entsprechender Spezialisierung erfordert, führen bei den meisten IT-Jobs viele Wege ans Ziel.

Ein einschlägiger HTL-Abschluss und die Motivation zur Weiterentwicklung seiner technischen Fähigkeiten eröffnet heute dieselben Chancen und Möglichkeiten wie ein fachspezifisches Hochschulstudium. Und auch eine Lehre bei einem IT-Spezialisten/einer IT-Spezialistin mit anschließender Berufsmatura befähigt motivierte Talente zum Erklimmen der Karriereleiter bis ganz nach oben.

Ausschlaggebend für den Weg an die Spitze sind in jedem Fall das Interesse an modernen Technologien sowie die Bereitschaft zur permanenten Erweiterung spezifischer IT-Kompetenzen. Und natürlich ein Arbeitsumfeld, das motivierte Mitarbeiter wertschätzt und entsprechend fördert.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben