Karriere-Coaching für deinen ersten Job mit Trenkwalder

0
6

Endlich ist das Studium oder die Schule abgeschlossen, jetzt geht es in die große weite Berufswelt. Auf diversen Seiten kann man nach Jobs suchen und auch seine Bewerbungen abgeben. Doch worauf kommt es bei einer Bewerbung an? Muss sie herausstechen und sich von den anderen abheben? Reicht eine Bewerbung für mehrere Firmen oder muss sie jedes Mal umgeschrieben werden?

 

Die Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen sind deine Visitenkarte für den ersten Eindruck, eine zweite Chance gibt es hier nicht. Eine vollständige Bewerbung sollte aus einem Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bestehen. Baue deine Bewerbung übersichtlich und vollständig auf. Versuch einen Bezug zur ausgeschriebenen Position und zum Unternehmen herzustellen. Der Umfang der Bewerbung ist von der Position abhängig.
Wenn du deine Bewerbung via E-Mail schickst, dann solltest du eine professionelle E-Mailadresse verwenden, auf keinen Fall Hasi99@gmail.com oder ähnliches.
Sende deine Bewerbung immer an die im Inserat genannte Ansprechperson. Die meisten Unternehmen haben eigene Job-Portale, wo zusätzliche Felder zu befüllen sind. Nutze die vorhandenen Möglichkeiten zur Angabe von Berufsstationen und erworbenen Kenntnissen. Lade deine Dokumente an der richtigen Stelle im richtigen Format hoch. Am besten als pdf-Datei.

 

Motivationsschreiben

Mit dem Motivationsschreiben stellst du dich beim Unternehmen vor und wirbst mit deinen Qualifikationen. Darum solltest du dich aus Masse hervorheben! Stell einen Bezug zur Position und zum Unternehmen her, recherchiere immer den exakten Firmenwortlaut, die Anschrift und den korrekten Namen und Titel der Ansprechperson. Das Motivationsschreiben sollte dennoch zu dir passen und nicht aufgesetzt wirken, denn spätestens beim Gespräch sieht man ob es authentisch war. Verwende keine Konjunktive, schreibe also nicht „Über ein Vorstellungsgespräch WÜRDE ich mich freuen.“ sondern „Ich freue mich von Ihnen zu lesen.“ Wenn im Inserat ein Gehaltswunsch anzugeben ist, informiere dich über das branchen- und positionsübliche Gehalt und gib deine Vorstellung als Brutto-Jahresgehalt inkl. 13./14. Entgelt in einer Gehaltsspanne an, zB. 25.000 – 30.000 €.

 

Auf zum Vorstellungsgespräch

Du hast es geschafft, der erste Schritt zum Job ist erledigt. Jetzt heißt es auch persönlich zu überzeugen. Beim ersten Gespräch solltest du dich von deiner besten Seite zeigen, auch optisch. Du solltest ein gepflegtes, ordentliches und angemessenes Auftreten haben.
Damit du auch rechtzeitig beim Termin bist, solltest du genügend Zeit einplanen. Kommt es dennoch zu einem Stau/Unfall, melde dich so schnell wie möglich bei deinem Ansprechpartner.

Der potenzielle neue Arbeitgeber möchte nun so viel wie möglich über dich erfahren und warum du dich auf die Stelle beworben hast. Deshalb solltest du dich vorher über die Position und das Unternehmen informieren, deine Fragen aufschreiben und deine Stärken und Schwächen formulieren. Meist wird jetzt gefragt „Wo sehen Sie Ihr größtes Potenzial im Hinblick auf die ausgeschriebene Stelle? Wo haben Sie noch die Möglichkeit sich zu verbessern?“ Der Tipp hier ist: Ehrlich bleiben, aber deine Stärken selbstbewusst hervorheben.

 

Die Frage nach dem Geld

Bei den meisten Stelleninseraten ist der Kollektivgehalt angegeben. Je nach Erfahrung und Qualifikation sind die Firmen bereit mehr zu bezahlen. Ein No Go im Erstgespräch, wenn nicht vom Unternehmen angesprochen, ist der Gehalt.

 

Was passiert nach dem Gespräch

In der Regel melden sich die Unternehmen innerhalb von 14 Tagen bei dir, sofern nichts anderes ausgemacht ist. Es heißt geduldig bleiben und abwarten. Nach 14 Tagen darf auch gerne nachgefragt werden. Die Trenkwalder Recruiting-Spezialisten legen viel Wert darauf, innerhalb von 10 Tagen bereits eine Rückmeldung zu geben. Talente sind nicht so einfach zu finden, deswegen gilt es auch für Unternehmen: nur wer schnell auf Bewerbungen reagiert, bekommt die besten Kandidaten. Sollte es diesmal nicht geklappt haben, nicht gleich verzweifeln und die Flinte ins Korn schmeißen. Nutze die Erfahrung für deine nächste Bewerbung.

Wenn du auf der Suche nach deinem Traumjob bist, dann bist du bei uns genau richtig. Wir begleiten dich auf deinem individuellen Karriereweg, denn dein beruflicher Erfolg steht bei uns an oberster Stelle. Trenkwalder ist seit mehr als 35 Jahren Marktführer im Personaldienstleistungsbereich und durch unsere Kontakte zu mehr als 2.500 Unternehmen, wollen wir auch dir genau den Job anbieten, der zu dir passt. Auf unsere BewerberInnen warten vielfältige Aufgaben und spannende Positionen. Entsprechend deiner Qualifikationen und Vorstellungen finden wir für dich das passende Jobangebot und Unternehmen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben